BEO Tour Info 2020

Schon bald finden die ersten Outdoor Turniere statt und damit starten auch die Qualifikationen der Beo Tour 2021. 

Wir haben die Winterpause genutzt und uns Gedanken zur Beo Tour und zum Final 2018 gemacht.

Aus uns unerklärlichen Gründen, sind die Anmeldungen in der Bronze- (80 cm) und Silbertour (95 cm) wiederum um 20% zurückgegangen. Leider zwingen uns die immer rückläufigeren Teilnehmerzahlen, die Bronze- sowie die Silbertour für 2019 zu streichen.

Allerdings freuen wir uns, 2019 neu eine Tour über  120/125 cm anbieten zu können.

 

Die Änderungen resp. Streichungen der Touren bringen auch einen Namenswechsel mit sich.

Um den Teilnehmern und Veranstaltern die Organisation zu vereinfachen und um Missverständnisse zu verhindern, haben wir uns entschieden die Touren verständlicher zu bezeichnen.

Das heisst, anstelle der bisherigen Bronze, Silber, Gold und Platin Tour, werden 2019 die nachfolgenden Touren durchgeführt:

 

Kleine Tour:      100/105 cm

Mittlere Tour:    110/115 cm

Grosse Tour:    120/125 cm

 

Die Qualifikationsprüfungen finden, wie auch im vergangenen Jahr in Thun, Kandersteg, Rohrimoos, Kienersrüti und Worb statt. Aufgrund der Infrastruktur, können die Qualifikationsprüfungen für die grosse Tour (120/125 cm) nicht auf allen Qualifikationsplätzen durchgeführt werden.

In diesem Zusammenhang wurde das Punktesystem der Beo Tour neu überarbeitet.

 

Diese Änderung sowie auch Änderungen bezüglich Nenn- und Preisgeld sind im überarbeiteten REGLEMENT ersichtlich.

 

Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen für die Beo Tour 2019 und wünschen Allen einen guten Saisonstart!

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation

findet dieses jahr 2020 keine BEO Tour statt!